/home/dominasilvia/smstudioberlin.com/all/de/dvd/error.log SYONERA VON STYX’ FOLTERKABINETT » SM Studio Berlin

Backcover

 

Frontcover

 

SYONERA VON STYX’ FOLTERKABINETT
February 2008
(SB08002)

Bevor Syonera von Styx ihr Folterkabinett betritt, benutzt sie ihren Sklaven als Fußabtreter. Nachdem er ihre Lackschuhe mit der Zunge polieren musste, tritt sie ihm damit in die Eier und pisst auf ihn herab, als er zu Boden geht. Zum Trost darf er ihren nackten Fuß lecken und auf Kommando darauf abspritzen.
Als Syonera daraufhin ihr weisses Kabinett betritt, um einen Neusklaven zu inspizieren, erwischt die ihre Zofe Vivia dabei, wie sie ihn bereits mit dem Umschnalldildo bearbeitet. Das hat Folgen. Vorher jedoch spült sie den Sklavenarsch mit einer grossen Klistierspritze durch und verstöpselt ihn mit einem Ballon. Die Zofe muss ihr zunächst beim Abmelken des Sklaven assistieren und wird dann zur Strafe für ihre vorherige Triebhaftigkeit von Syonera mit einem riesigen Dildo vergewaltigt und zum Abspritzen gebracht.
Zum Abschluss inszeniert sie noch ihr eigenes Lusttheater und dirigiert die Zofe und einen Lustsklaven, ihr eine Variation geiler Sexpraktiken vorzuführen. Nachdem der Lustsklave die Zofe Vivia anal ficken und auf ihren Arsch abspritzen musste, zwingt sie ihn, seinen Saft aufzulecken und sich von der Zofe anpissen zu lassen.

 

 


Shops

Copyright © 2011 SM Studio Berlin