/home/dominasilvia/smstudioberlin.com/all/de/dvd/error.log SLIGHTLY PERVERTED » SM Studio Berlin

Backcover

 

Frontcover

 

SLIGHTLY PERVERTED
November 2007
(SB07008)

Ein neuer Sklave wird verschiedenen extremen Behandlungsmethoden unterzogen.
Zunächst bekommt er einen Einlauf aus Herrin Silvias Natursekt, den er sich dann mit einem Schlauch aus dem Arsch saugen muss. Sodann wird seine rektale Aufnahmefähigkeit getestet. Nicht nur Herrin Silvias überdimensionaler Gummischwanz, ihre Faust sondern auch ihr Fuß verschwinden in seiner gedehnten Öffnung. Außerdem wird noch seine Harnröhre mit Metallstäben extrem gedehnt.
Letztendlich wird er mit dem Flaschenzug auf einen großen Latexkolben herabgelassen und aufgespießt. Während sich der Riesenschwanz in seinen Arsch bohrt, muss er seinen Schwanz abwichsen

 

 


Shops

Copyright © 2011 SM Studio Berlin