/home/dominasilvia/smstudioberlin.com/all/de/dvd/error.log HELLBENT FOR LEATHER » SM Studio Berlin

Backcover

 

Frontcover

 

HELLBENT FOR LEATHER
June 2007
(SB07005)

Herrin Silvia trainiert mit ihrem Ledersklaven seine Leidensfähigkeit. Während sie auf seinem Rücken sitzt, bohrt sie ihre spitzen Absätze in seinen Handrücken und schlägt ihn mit der Gerte, wenn er zuckt. Die aufgerauchte Zigarettenkippe muss er schlucken und als Zielscheibe für ihr Bullenpeitschentraining herhalten.
Vor ihrer Studiotür wartet ein maskierter Sklave mit einer roten Rose zwischen den Zähnen. Da Herrin Silvia nur weisse Rosen mag, zwingt sie ihn, die Rose zu fressen, während sie ihn mit dem dornigen Stengel verprügelt. Dann stülpt sie ihm eine Schweinemaske über und lässt ihn grunzen. Während sie sich umkleidet, muss er als Wachschwein auf das Studio aufpassen. Als sie zurückkehrt belohnt sie ihn, indem sie ausgekaute Essensreste auf den Boden spuckt und es ihn auflecken lässt. Dann richtet sie ihn zum Blas- und Ficksklaven ab, schnallt sich ihren Umschnalldildo um, schiebt ihn dem Sklaven erst in den Mund und dann in den Arsch. Er wird darauf dressiert, auf ihr Kommando abzuspritzen

 

 


Shops

Copyright © 2011 SM Studio Berlin