/home/dominasilvia/smstudioberlin.com/all/de/dvd/error.log SEKT + KAVIAR » SM Studio Berlin

Backcover

 

Frontcover

 

SEKT + KAVIAR
July 2005
(SB05005)

Ein junger Käfig-Sklave wird zum Toilettendiener abgerichtet und zu demütigenden Leckdiensten gezwungen. Eine von innen mit Spikes besetzte Hodenmanschette wird straff um seinen Sack gelegt und unter Schmerzen muss er sich den spitzen Absatz von Herrin Silvia in den Arsch stecken lassen und ihr als Spucknapf und Aschenbecher dienen. Unter erniedrigenden Beschimpfungen darf er ihre Herrinnen-Rosette lecken und muss dann mit ansehen, wie diese sich öffnet und den Kaviar herauspresst. Dann muss er ihren Hintern sauberlecken.

Den Kaviar, den er mit einer Schüssel aufgefangen hat, muss er dann aufnehmen, kauen und schlucken, während Herrin Silvia sein Sklavenarschloch mit den Fingern dehnt und unnachgiebig in ihn eindringt, bis er die Schüssel geleert und ausgeleckt hat. Da er diese Aufgabe zur Zufriedenheit ausgeführt hat, darf er liegend seinen Schwanz wichsen, während Herrin Silvia von oben herab auf ihn nieder pinkelt, um ihn höhnisch damit zu erfrischen. Zuletzt zwingt sie ihn auch noch, sein eigenes Sperma von ihren Schuhsohlen abzulecken. Geschändet und gedemütigt lässt sie ihn einfach zurück.

 

 


Shops

Copyright © 2011 SM Studio Berlin